Bürgerbüro Wedding Termine nur nach Vereinbarung! Seit 1979 finden Arbeitslose, Behinderte, Bezieher von Grundsicherung, Mieter und Rentner hier kostenlos Auskunft, Hilfe, Information und Rat bei der Erklärung von Bescheiden oder beim Ausfüllen von Anträgen und Formularen. Es erfolgt KEINE Rechtsberatung! Bei Problemen mit der gesetzlichen Kranken-, Renten-, Pflege-, oder Unfallversicherung, und auch bei Fragen zum Arbeits-, Mietrecht und zu privaten Versicherungen helfe ich gerne bei der Aufklärung. Menschen mit Behinderung und Pflegebedarf finden hier Rat und Unterstützung. Bei der Antragstellung und auch im Widerspruchsverfahren bin ich behilflich. Bei allen Fragen der Vorsorge, notwendige umfangreiche Aufklärung, Beratung, die Bereitstellung aller erforderlichen Formulare und deren Ausfüllung stehe ich Ihnen zur Seite. Unverzichtbar im täglichen Leben sind: Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht, Betreuungsrecht Sorgerechtsverfügung für minderjährige Kinder Organspende und Vorsorge für Digitalem Nachlass ob 18 oder 100 der Notfall fragt nicht nach dem Alter! Nicht nur für Senioren, aber auch biete ich zu folgenden Themen aktuelle Auskunft, Diskussion, Information, und Beratung an: Bargeld in Gefahr: Cent abschaffen, statt mit Bargeld Bargeldlos mit „Karte“ bezahlen! Mietrecht: Betriebskosten, Mietpreisbremse, Modernesierung,  Sicherheit im Alltag: Von Abzocke bis Trickbetrug Verbraucherschutz: Einkaufsknigge, Garantie, Gewährleistung, Umtauschrecht Vorsorge: „Selbstverständlich selbstbestimmt“ Zeitumstellung: Viele Menschen leiden unter der falschen (Sommer)Zeit Familien-, Erziehungsprobleme, Kinderrecht und Taschengeld, Probleme in Kita, Hort und Schule, Elternvertretung, Unterhalt, Vertraulich Hilfe und Rat hier, auf Wunsch ausführliche Einzelgespräche oder Familienberatungen möglich!!
Der coole Karl in der Presse!               »BZ Berlin - Artikel lesen
Infos und viele Tipps zum Ehrenamt bei:
Schulpolitik in Berlin... »Schulpolitik / Youtube ... mehr beim Youtube-Kanal der CDU Berlin
Vorsorge treffen! - Aus wichtigem Anlass!!!! Ob 18 oder 100, es ist wichtig Vorsorge zu treffen für den Fall, dass Sie nicht in der Lage sind, selbst zu handeln. Ohne Vollmacht kann Sie niemand vertreten werden. Auch Ehe-, Lebenspartner, Kindern oder Eltern können ohne Vollmacht sie nicht vertreten. Bankvollmacht Aktuelle Erfahrungen zeigen wie wichtig es ist rechtzeitig für die Person Ihres Vertrauens bei Ihrer Bank eine Vollmacht zu hinterlegen. Immer wieder stellen sich Banken quer, eine Voll- macht, die nicht hinterlegt war, anzuerkennen und das führt zu peinlichen Verzögerungen. Patientenverfügung Die Möglichkeiten der modernen Medizin stoßen zum Teil an Grenzen, die nicht immer mit den Vorstellungen des Einzelnen über ein würdevolles menschliches Leben in Einklang zu bringen sind. Dies gilt insbesondere für lebenserhaltende Maßnahmen mit umfangreichem gerätetechnischem Einsatz. ... Vorsorgevollmacht mit Betreuungsverfügung Mit der Vorsorgevollmacht bestimmen Sie, welche Aufgaben (z.B. die Sorge über Ihr Vermögen, eine Post- und Fernmelde- vollmacht, Gesundheitssorge usw.) Sie der Person Ihres Vertrauens  übertragen wollen. ... Das Betreuungsrecht Für den Fall dass es keine Vorsorgevollmacht und / oder Betreuungsverfügung gibt, aber Sie selbst keine Entscheidung mehr treffen können muss das Betreuungsgericht einen Betreuer berufen. Auch wenn es Angehörige (Partner, Kinder, Eltern) gibt, werden vom Gericht oft fremde Personen, die Sie nicht kennen, zum Betreuer bestellt.  Diese Personen entscheiden dann was für Sie „GUT“ ist. ... Sorgerechtsverfügung für minderj. Kinder ... Vorsorge für Digitalen Nachlass ... Organspendeausweis ... Notfallkarte und Notfallweisung für die Brieftasche ... Weitere Infos und Beratung erhalten Sie hier im Bürgerbüro! »Info zum ausdrucken!  
Bürgerbüro Wedding & Vorsorge Kontakt & Impressum Karl im Kiez Senioren Union Bürgerbüro Wedding & Vorsorge Freizeit & Kultur Aktionen Bürgerbüro Wedding & Vorsorge Bürgerbüro Wedding & Vorsorge